LFWA 1000 Muntigl

 Löschfahrzeug mit Wasser Muntigl

 

Das Löschfahrzeug mit Wasser dient vornehmlich der Brandbekämpfung, zum Fördern von Wasser und zum Durchführen einfacher technischer Hilfeleistungen kleineren Umfanges. Es bildet mit seiner Besatzung eine selbständige taktische Einheit. Es ist ein Löschfahrzeug mit einer feuerwehrtechnischen Beladung für eine Gruppe 1:8, einem fest eingebauten Löschwasserbehälter (1.000 l), einer Tragkraftspritze und einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Einbaupumpe mit Schnellangriffseinrichtung, 60 m HD-Schlauch (Ø25mm) und HD-Pistolenstrahlrohr. Weiters ist dieses Fahrzeug mit einem Lichtmast (Xenon Scheinwerfer), einer Umfeldbeleuchtung und einer Schlauchauslegevorrichtung (5 x 160m B-Schlauch) ausgestattet.
LFWA-Muntigl
   

 

 

Taktische Bezeichnung:      LFWA 1000
Funkrufname: Pumpe Muntigl
Fahrgestell: Mercedes Atego 1329
Motor: 6 Zylinder Motor, 2.148 cm3 Hubraum, 213 KW/290 PS
Gesamtmasse: 12.000 kg
Baujahr: 2009
Aufbau: Fa. Seiwald
Besatzung: 1:8